Help
Favorites list
Login/Register

Afrikanischer Fischauflauf

Von: Dorling Kindersley 02/03/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 32
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 6 Personen
25 g Butter, mehr für die Form
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 EL mildes Currypulver
1/2 TL gemahlene Kurkuma
1 kleinen unbehandelten Zitrone (abgeriebene Schale und Saft)
100 g Rosinen
50 g gehäutete Mandelkerne, abgezogen, gehackt
250 ml Milch
40 g Weißbrot
1 kg Seelachsfilet ohne Haut, in Stückchen gehackt
2 große Eier

Zubereitung

1

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Die Butter in einer Pfanne erhitzen.
Die Zwiebeln darin in 7-8 Minuten unter gelegentlichem Rühren weich werden und etwas Farbe annehmen lassen. Den Knoblauch dazugeben und 2 Minuten mitbraten. 1 EL Currypulver, Kurkuma, Zitronenschale und -saft, Rosinen und Mandeln unterrühren. Vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

2

2 1/2 EL Milch in eine Schüssel geben. Das Brot darin 10 Minuten einweichen; nach 5 Minuten wenden. Das Brot ausdrücken, zerpflücken und in eine Schüssel geben. Fisch, 1 Ei, den Inhalt der Pfanne sowie Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut mischen. Die Masse in eine dünn gefettete ofenfeste Form (23x23x7 cm) geben und 15 Minuten im heißen Ofen backen. Gegen Ende der Garzeit restliche Milch, 1 EL Currypulver und 1 Ei mit einem Schneebesen verrühren; auf die Masse in der Form gießen. Den Auflauf noch 45 Minuten backen. 15 Minuten abkühlen lassen; zum Servieren in Stücke schneiden.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.