Help
Favorites list
Login/Register

Asiatische Hühnersuppe mit Nudeln

Von: Dorling Kindersley 26/04/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 70
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
800 ml Kokosmilch
350 g Hähnchenbrustfilet, in dünne Scheiben geschnitten
2 EL Sojasauce
500 ml Hühnerbrühe
400 g chinesische Eiernudeln
Erdnussöl, zum Frittieren
Frühlingszwiebeln und rote Chili-schoten, in Ringe bzw. Streifen geschnitten, zum Garnieren
Chilipaste
3 getrocknete Chilischoten, grob gehackt
1 TL Koriandersamen
1 TL geriebener frischer Ingwer
1 Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
1/2 TL gemahlene Kurkuma

Zubereitung

1

Die Zutaten für die Chilipaste in einen kleinen Topf geben. Bei schwacher Hitze 5 Minuten rühren, bis Duft aufsteigt. Im Mörser oder im Blitzhacker zu einer glatten Paste verarbeiten.

2

In einem Topf 250 ml Kokosmilch erhitzen. Die Chilipaste dazugeben; 2-3 Minuten rühren. Das Fleisch mit der Sojasauce untermischen und 3-4 Minuten garen. Restliche Kokosmilch und die Brühe unterrühren; aufkochen und bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

3

Ein Viertel der Nudeln in große Stücke brechen. In heißem Erdnussöl knusprig frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restliche Nudeln in kochendem Wasser nach Packungsangabe bissfest garen; abgießen.

4

Die gekochten Nudeln auf vier Suppenschalen oder Heller verteilen und die Suppe daraufschöpfen. Die Portionen mit den frittierten Nudeln, mit Frühlingszwiebeln und Chilischoten garnieren; sofort servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.