Help
Favorites list
Login/Register

Asiatischer Rindfleischtopf

Von: Anne [Übers.] (mehr) 13/03/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5,00)
Loading...
Aufrufe: 182
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
2 EL Olivenöl
1 kg Rindfleisch aus der Hoch- oder Querrippe, in 3cm große Würfel geschnitten
1 große rote Zwiebel, in 3cm große Würfel geschnitten
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
3 EL Tomatenmark
250 ml Rotwein
500 ml Rinderfond
2 Lorbeerblätter, zerzupft
3 unbehandelte Orangenzesten, 1,5cm lang
1 Sternanis
1 TL Sichuanpfefferkörner
1 TL gehackter Thymian
1 EL gehackter frischer Rosmarin
3 EL gehacktes Koriandergrün

Zubereitung

1

1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze portionsweise 2 Minuten braten, bis es schön gebräunt ist, dann jeweils herausnehmen.

2

Das restliches Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin 5 Minuten braten. Das Tomatenmark dazugeben und 3 Minuten rösten. Mit Wein ablöschen und 2 Minuten kochen.

3

Das Fleisch in den Topf zurückgeben und Fond, Lorbeerblätter, Zesten, Sternanis, Sichuanpfeffer, Thymian und Rosmarin hinzufügen. Das Fleisch zugedeckt bei schwacher Hitze in 1 Stunde 30 Minuten bis 2 Stunden weich köcheln lassen. Lorbeerblätter und Zesten herausnehmen. 2½ EL Koriandergrün unterrühren und mit dem restlichen Grün garnieren. Mit Reis servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.