Help
Favorites list
Login/Register

Blaubeere-Whoopie-Pies

Von: Edition Michael Fischer 13/11/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 1
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 12 Portionen
Zutaten für den Teig:
150 g Margarine
130 g Rohrzucker
2 Eier
0,5 Vanilleschote
240 g Dinkelmehl Type 630
6 TL reines Kakaopulver, ungesüßt
1 Prise(n) Salz
1 TL Weinsteinbackpulver
80 ml Reisdrink
Zutaten für die Füllung:
150 g Margarine
150 g laktosefreier Frischkäse
170 g Puderzucker
125 g Blaubeeren
0,5 Tonkabohne
Zum Garnieren:
einige Blaubeeren

Zubereitung

1

Für den Teig zunächst die Margarine mit dem Rohrzucker schaumig rühren. Nacheinander die Eier hinzufügen und unterrühren. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark unterrühren.

2

Mehl mit Kakao, Salz und Backpulver in einer weiteren Schüssel vermischen und anschließend abwechselnd mit dem Reisdrink unter die Margarine-Ei-Masse rühren. Danach den Teig am besten mit einem kleinen Eisportionierer auf einem Backblech verteilen. Wichtig dabei ist, genügend Abstand zwischen den einzelnen Portionen zu lassen, da der Teig beim Backen noch etwas auseinanderläuft.

3

Die Whoopie Pies bei 175 Grad [Umluft] etwa 8-10 Minuten backen Aus dem Ofen nehmen und erst einmal komplett auskühlen lassen.

4

Für die Creme die Margarine schaumig rühren. Den Frischkäse dazugeben und kurz unterrühren. Danach 150g Puderzucker dazugeben und alles auf höchster Stufe nochmal etwa 1 Minute aufschlagen, damit die Masse schön cremig wird. Blaubeeren pürieren, die Tonkabohne dazu reiben und zusammen zur Creme geben. Noch einmal kräftig verrühren.

5

Die Creme lässt sich am besten mit einem Spritzbeutel verteilen. Ein schönes Muster bekommt man mit einer Sterntülle. Auf die Hälfte der Whoopies einen großzügigen Tupfen geben und jeweils eine andere Hälfte oben drauf setzen.

6

Den übrigen Puderzucker mit ein paar Tropfen Wasser verrühren, bis ein fester Zuckerguss entsteht Einen Tupfen auf jeden Whoopie geben und mit 1-2 Blaubeeren dekorieren. Die Whoopies ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Creme fest wird

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.