Help
Favorites list
Login/Register

Butter-Garnelen auf indische Art

Von: Anne [Übers.] (mehr) 08/05/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 312
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
1 kg große rohe Garnelen
100 g Butter
2 große Knoblauchzehen, zerdrückt
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Paprikapulver
1½ TL Garam masala
2 EL Tandooripaste (Fertigprodukt)
2 EL Tomatenmark
300 g Crème double
1 TL Zucker
100 g Joghurt
2 EL gehacktes Koriandergrün
1 EL geröstete Mandelblättchen Zitronenspalten, zum Servieren

Zubereitung

1

Die Garnelen bis auf den Schwanzfächer schälen und entdarmen. Die Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Knoblauch, Kreuzkümmel, Paprika und 1 TL Garam masala darin 1 Minute braten, bis die Gewürze zu duften beginnen. Tandooripaste und Tomatenmark dazugeben und 2 Minuten rösten. Crème double und Zucker unterrühren und 10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce etwas andickt.

2

Garnelen hinzufügen und 8-10 Minuten ziehen lassen, bis sie rosa und gar sind. Topf vom Herd nehmen. Joghurt, restliches Garam masala und 1 EL Koriandergrün einrühren. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

3

Das Curry mit Mandelblättchen und restlichem Koriander garnieren und mit gedämpftem Reis und Zitronenspalten servieren.

tipps

Da dieses Gericht sehr gehalt­voll ist, reicht es, nur gedämpftes Gemüse oder einen frischen Salat als Beilage zu servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.