Help
Favorites list
Login/Register

Falafel mit Rucola und Sesam-Joghurt-Sauce

Von: Dorling Kindersley 23/05/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 212
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
Falafel :
250 getrocknete Kichererbsen
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
5 Handvoll Petersilie
4 Handvoll Koriandergrün
2 TL gemahlener Koriander
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL Backpulver
Öl, zum Frittieren
125 g Rucola, zum Anrichten
Sesam-Joghurt-Sauce :
3 EL griechischer Sahnejoghurt
1 EL Tahin (Sesampaste)
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl

Zubereitung

1

Die Kichererbsen in eine Schüssel geben, 12 cm hoch mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht einweichen.

2

Am nächsten Tag abgießen und gut abtropfen lassen. In die Küchenmaschine oder in den Mixer geben und grob zerkleinern. Die restlichen Falafel-Zutaten hinzufügen und alles mixen, bis der Teig glatt und leuchtend grün ist. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen.

3

Die Zutaten für die Sauce in eine Schüssel füllen und mit einem Schneebesen verrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Aus dem Falafel-Teig mit angefeuchteten Händen 24 Röllchen formen. In einem Topf 5 cm hoch Öl füllen und heiß werden lassen. Die Falafel darin portionsweise je 2-3 Minuten frittieren, bis sie dunkelbraun sind. Auf Küchenpapier abtropfen lassen; warm halten, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist.

5

Vier Teller mit dem Rucola belegen. Die Falafel darauf anrichten und mit der Sauce beträufeln. Sofort servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.