Help
Favorites list
Login/Register

Feine Weißkohlpäckchen

Von: Yotam Ottolenghi 08/11/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4,33)
Loading...
Aufrufe: 449
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
30 g Butter
45 kurze Fadennudeln
150 g Basmatireis
Salz
1 mittelgroßer Weißkohl
60 g Pinienkerne, geröstet und grob gehackt
150 g Ricotta
20 g Parmesan, gerieben
3 EL gehackte Minze
4 EL gehackte Petersilie
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
Schwarzer Pfeffer
200 ml trockener Weißwein
100 ml Gemüsefond
1 ½ EL Zucker
4 EL Olivenöl

Zubereitung

1

Die Butter bei mittlerer Temperatur in einem kleinen Topf zerlassen. Die Nudeln in den Topf geben und unter Rühren 1-2 Minuten anbraten. Die Nudeln dabei nicht aus den Augen lassen, sie verbrennen schnell. Sobald sich die Nudeln goldgelb zu färben beginnen, den Reis hinzufügen und gut umrühren. Dann 300 ml Wasser sowie 1/2 Teelöffel Salz zugeben und zum Kochen bringen. Auf möglichst niedrige Temperatur schalten, den Deckel auflegen und Reis und Nudeln 20 Minuten garen. Vom Herd nehmen, 10 Minuten ruhen lassen und erst dann den Deckel abnehmen und den Topfinhalt kurz abkühlen lassen.

2

Während der Reis gart, den Weißkohl der Länge nach halbieren. Die Blätter ablösen und 6-8 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, bis sie halb gar sind. Je nach Topfgröße müssen die Kohlblätter in mehreren Portionen gegart werden. (Man kann auch den Strunk abschneiden und den Kohlkopf im Ganzen in einen Topf mit kochendem Wasser geben, währenddessen die bereits gegarten Blätter nach und nach ablösen.) Die Blätter unter fließendem kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und trocken tupfen.

3

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Pinienkerne, den Ricotta, die Hälfte der Parmesanmenge, die Kräuter, den Knoblauch, Salz und Pfeffer zum Reis geben und mit einer Gabel gründlich untermischen. Aus den Kohlblättern und reichlich Reisfüllung gleich große Päckchen beliebiger Größe formen. Oder die Kohlblätter zu Rechtecken ausbreiten, die Füllung auf das untere Ende geben und zu Rollen aufwickeln; die Seiten bleiben offen.

4

Die Weißkohlpäckchen dicht an dicht in eine ofenfeste Form legen (falls die Form nicht ganz ausgefüllt wird, die Lücken mit Kohlabschnitten schließen). Den Wein mit dem Fond, dem Zucker, dem Olivenöl und reichlich Salz und Pfeffer verrühren und den Kohl damit übergießen. Die Auflaufform in den Ofen stellen und die Päckchen etwa 40 Minuten backen, bis die Flüssigkeit fast voll¬ständig eingekocht ist. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und weitere 10 Minuten gratinieren, bis der Käse geschmolzen und goldgelb ist. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.