Help
Favorites list
Login/Register

Fischfilet mit Fenchel-Paprika-Salsa

Von: Dorling Kindersley 03/03/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 25
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
1 TL Fenchelsamen
125 ml Olivenöl
2 EL sehr kleine Kapern (Nonpareilles), trocken getupft
1 kleine rote Paprikaschote, fein gewürfelt
250 g gemischter Blattsalat
2 EL Balsamico-Essig
4 Stücke festfleischiges Fischfilet (z. B. Seelachs, Tilapia oder Rotbarsch; je etwa 200 g)

Zubereitung

1

Für die Salsa die Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten rösten, bis Duft aufsteigt; herausnehmen. 1 EL Öl in der Pfanne heiß werden lassen.

2

Die Kapern darin in 1-2 Minuten knusprig braten; herausnehmen. Noch 1 EL Öl erhitzen. Paprikawürfel darin unter Rühren 4-5 Minuten braten, bis sie weich sind. Herausnehmen, mit Fenchel und Kapern mischen.

3

Die Salatblätter in eine Schüssel geben. Den Essig mit 3 EL Öl sowie Salz und Pfeffer (nach Geschmack) zu einem Dressing verquirlen. 1 EL davon unter die Salsa mischen, mit dem Rest den Salat anmachen.

4

Die Pfanne auswischen. Das restliche Öl darin bei mittlerer bis starker Hitze heiß werden lassen. Den Fisch kräftig salzen und pfeffern. Im heißen Öl auf jeder Seite 2-3 Minuten braten, bis er nicht mehr glasig ist. Sofort mit der Salsa servieren. Dazu passen Pell oder Salzkartoffeln.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.