Help
Favorites list
Login/Register

Fischfrikassee mit Kartoffelhaube

Von: Dorling Kindersley 27/02/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5,00)
Loading...
Aufrufe: 115
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
800 g Seelachsfilet, in große Stücke geschnitten
375 ml Milch
30 g Butter
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
2 EL Mehl
2 EL Zitronensaft
2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 EL gehackter Dill
30 g Cheddar, fein gerieben
Kartoffelhaube:
500 g mehligkochende Kartoffeln geschält und gewürfelt
60 ml Milch (Sahne)
1 Ei, leicht verquirlt
30 g Butter
30 g Cheddar, fein gerieben

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Für die Kartoffelhaube die Kartoffelwürfel in Salzwasser garen; abgießen und zerdrücken. Die Milch oder die Sahne heiß werden lassen und unter die zerdrückten Kartoffeln schlagen. Das Püree abschmecken, dann Ei und Butter sowie den Cheddar unterrühren. Das Püree warm stellen.

2

Fischfiletstücke in einer Pfanne mit der Milch begießen; aufkochen lassen. Bei schwacher Flitze 2 Minuten köcheln lassen, bis die Stücke nicht mehr glasig sind und sich leicht zerpflücken lassen. Abgießen, die Milch dabei auffangen. Den Fisch in eine Auflaufform (1,51 Inhalt) geben.

3

Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Zwiebel und Knoblauch darin 2 Minuten dünsten. Das Mehl dazugeben und in 1 Minute hell anschwitzen. Vom Flerd nehmen und nach und nach die aufgefangene Milch unterrühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen und die Sauce unter ständigem Rühren kochen und andicken lassen. Zitronensaft und -schale sowie den Dill unterrühren, die Sauce abschmecken und mit dem Fisch mischen.

4

Die Kartoffelmasse auf das Frikassee löffeln und mit dem Käse bestreuen. Das Ganze 35 Minuten backen, bis die Kartoffelhaube goldbraun wird.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.