Help
Favorites list
Login/Register

Französische Zwiebelsuppe

Von: Dorling Kindersley 24/04/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 70
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
50 g Butter
1 EL Olivenöl
1 kg Zwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
1.25 Liter Hühner- oder Fleischbrühe
125 ml trockener Sherry (Fino)
1/2 Baguette
125 g geriebener Emmentaler oder Gruyere

Zubereitung

1

Die Butter mit dem Öl in einem großen Topf zerlassen. Die Zwiebelringe darin bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren 45 Minuten dünsten, bis sie ganz weich, aber nur leicht gebräunt sind. Diese lange Garzeit ist wichtig, damit die Zwiebelringe langsam karamellisieren und dadurch besonders aromatisch werden.

2

Anschließend Brühe, Sherry und 250 ml Wasser hinzufügen. Aufkochen und bei schwacher Hitze 30 Minuten köcheln lassen; abschmecken.

3

In der Zwischenzeit das Brot in vier dicke Scheiben schneiden und unter dem heißen Backofengrill auf einer Seite goldbraun rösten, dann wenden und die ungerösteten Seiten mit dem Käse bestreuen.

4

Die heiße Brühe auf vier Suppen-schalen oder -feiler verteilen. Die Brotscheiben mit den Käse-Seiten nach oben darauflegen. Die Suppentassen unter den heißen Grill stellen, bis der Käse auf den Broten geschmolzen und goldbraun ist.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.