Help
Favorites list
Login/Register

Gänsebraten mit Waldpilzen und Cranberrys

Von: Jan-Philipp Cleusters 15/10/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe:
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : 210 Minuten
  • Kalorien : Kcal
  • Zubereitzeit: 1 Stunde
  • Garzeit: 2 Stunden 30 Minuten

zutaten

Für 5 Personen
1 Gans
etwas Meersalz
etwas Pfeffer
1 EL flüssiger Honig
Für die Füllung :
1 Zwiebeln
2 Boskop-Äpfel
2 Orangen
1 Handvoll Trockenpflaumen
etwas Meersalz
etwas Majoran
etwas Pfeffer
2 Beifußstängel
Für die Cranberrys:
6 EL Zucker
0,5 Becher Portwein
1 Handvoll Cranberrys
0,5 Zimtstange
Für die Waldpilze:
etwas Butter
etwas Pfeffer
2 Handvoll 2 HandvWaldpilze
etwas Meersalz
Für die Sauce:
1 Möhre
4 Schalotten Gänseklein und Innereien aus der Gans
3 EL Rapsöl
2 EL Tomatenmark
etwas Salbei
0,5 Becher V2Geflügelfond
1 EL Foie gras
0,5 Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner
0,5 Becher Rotwein

Zubereitung

1

Für die Füllung des Gänsebratens die Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden Die Kerngehäuse aus den Äpfeln schneiden und die Orangen schälen Äpfel und Orangen grob würfeln und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Die Trockenpflaumen hinzugeben. Die Blättchen vom Beifuß abzupfen und mit etwas Majoran und den Zwiebeln ebenfalls dazugeben und vermengen. Den Backofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2

Hals und Flügel der Gans vollständig entfernen und in walnussgroße Stücke zerkleinern (Gänseklein], die Innereien ebenfalls entfernen und nach Bedarf zerkleinern. Die Gans mit der Füllung füllen und von außen mit Meersalz und Pfeffer würzen.

3

Mittig auf den Rost setzen, das Blech darunterschieben und einen Becher Wasser auf das Blech gießen. 2-2V2 Stunden auf unterster Schiene garen, dabei alle 30 Minuten mit dem Bratensaft übergießen Hierbei empfiehlt es sich, ein Sieb zu verwenden, so verhindert man unschöne Bratenrückstände auf der Geflügelhaut.

4

Nach 2 Stunden den Garprozess der Gans überprüfen. Wenn sich die Keulen mit einer Gabel leicht durchstechen lassen und von der Brust trennen, ist die Gans gar und die Ofentemperatur kann auf U0 °C Umluft (160 °C Ober-/Unterhitze] reduziert werden. Den Honig mit 1 EL Wasser verquirlen und die Gans damit gelegentlich bestreichen.

5

In der Zwischenzeit für die Sauce Möhre und Schalotten schälen und in walnussgroße Stücke schneiden Mit den Innereien und dem Gänseklein in heißem Öl anbraten, das Gemüse hinzugeben und alles leicht rösten. Überschüssiges Fett abgießen.

6

Anschließend das Tomatenmark hinzugeben und kurz mitrösten. Dann auch Kräuter und Gewürze hinzugeben und mit dem Rotwein ablöschen Mit Geflügelfond auffüllen und die Sauce bei schwacher Hitze 30-40 Minuten köcheln lassen.

7

Zuletzt Z EL der Gänsefüllung entnehmen (dafür die Gans kurz aus dem Ofen holen) und zur Sauce geben. Wenige Minuten mitkochen. Anschließend die Sauce durch ein Sieb geben und die Foie gras unterrühren.

8

Für die Cranberrys den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und leicht karamellisieren, mit Portwein ablöschen und die Cranberrys und die halbe Zimtstange hinzugeben. 8-10 Minuten bei schwacher Hitze zu einer sirupartigen Masse einkochen.

9

Die Waldpilze putzen, größere Pilze halbieren und in wenig Butter anschwitzen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.

10

Den Gänsebraten im Ganzen servieren, am Tisch aufschneiden und mit Pilzen, Cranberrys und Sauce auf TelLern anrichten.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.