Help
Favorites list
Login/Register

Gegrillte Gemüsespieße mit Harissa und Joghurt

Von: Dorling Kindersley 20/05/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 45
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 8 Spieße
Harissa :
2 Kreuzkümmelsamen
1/2 TL ganzer Kümmel
75 g große rote Chilischoten, gehackt
3 Knoblauchzehen, gewürfelt
1 TL Meersalz
50 g Tomatenmark
4 EL Olivenöl
1 Aubergine, in 2 cm große Würfel geschnitten
150 g Champignons, halbiert
250 g Cocktailtomaten
1 Zucchini, in Scheiben geschnitten
125 g griechischer Sahnejoghurt Korianderblätter, zum Garnieren

Zubereitung

1

Acht Bambusspieße 20 Minuten in Wasser einweichen. Eine kleine Pfanne bei mittlerer bis starker Hitze heiß werden lassen. Kreuzkümmel und Kümmel darin ohne Fett 30 Sekunden rösten, bis Duft aufsteigt. Anschließend mit Chilis, Knoblauch, Salz, Tomatenmark und 50 ml Wasser im Blitzhacker pürieren, dabei nach und nach das Öl untermixen.

2

Den Backofengrill vorheizen. Aubergine, Champignons, Tomaten und Zucchini auf die Spieße stecken und großzügig mit Harissa bestreichen.

3

Die Spieße auf jeder Seite 5-7 Minuten grillen, bis das Gemüse gebräunt ist. Zum Servieren mit Koriandergrün garnieren, die restliche Harissa und den Joghurt dazu servieren. Dazu passt Reis.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.