Help
Favorites list
Login/Register

Hähnchencurry mit Aprikosen

Von: Anne [Übers.] (mehr) 11/05/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 185
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 8 Personen
18 getrocknete Aprikosen
1 EL Ghee (indisches Butterschmalz)
2 küchenfertige Brathähnchen (je 1,5 kg), in 6-8 Teile zerlegt
3 Zwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
1 TL geriebener frischer Ingwer
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
3 große grüne Chilischoten, Samen entfernt, fein gehackt
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Cayennepfeffer
½ TL gemahlene Kurkuma
4 grüne Kardamomkapseln, angequetscht
4 große Tomaten, gehäutet und in Achtel geschnitten

Zubereitung

1

Die Aprikosen in 250 ml heißem Wasser 1 Stunde einweichen.

2

Das Ghee in einem großen Topf zerlassen. Das Fleisch darin portionsweise bei starker Hitze 5-6 Minuten braten, bis es rundum schön braun ist. Herausnehmen. Die Zwiebeln in den Topf geben und unter Rühren in 10 Minuten weich und goldgelb dünsten.

3

Ingwer, Knoblauch und Chili hinzufügen und unter Rühren 2 Minuten anbraten. Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Kurkuma zugeben und 1 Minute rösten.

4

Die Hähnchenteile in den Topf geben. Kardamom, Tomaten und Aprikosen mit Einweichwasser unterrühren; alles gut durchmischen. Zugedeckt etwa 35 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch durchgegart ist.

5

Das Hähnchenfleisch herausnehmen und zugedeckt warmstellen. Die Flüssigkeit aufkochen und in 5 Minuten etwas einkochen lassen. Über das Fleisch gießen. Dazu gedämpften Reis servieren, unter den Rosinen, Möhrenraspeln und geröstete Mandelblättchen gemischt sind.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.