Help
Favorites list
Login/Register

Irischer Rindfleischtopf

Von: Anne [Übers.] (mehr) 17/03/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 55
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
1 kg Rindfleisch aus Hoch- oder Querrippe, in 3cm große Würfel geschnitten
Mehl, mit Salz und Pfeffer gemischt, zum Bemehlen
2 EL Olivenöl
2 große Zwiebeln, in Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 Lorbeerblätter
2 TL gehackter Thymian
1 EL gehackte Petersilie
400 ml Rinderfond
4 Kartoffeln, in 3cm große Würfel geschnitten
2 Möhren, in 2cm große Stücke geschnitten

Zubereitung

1

Backofen auf 170 °C vorheizen. Das Fleisch im Mehl wenden. Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Das Fleisch darin portionsweise 4-5 Minuten braten. Auf Küchenpapier gut entfetten und in einen ofentauglichen Schmortopf (4l Inhalt) füllen.

2

Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne 5 Minuten glasig dünsten. Lorbeerblätter, Thymian und ½ EL Petersilie unterrühren. Den Fond angießen und unter Rühren den Satz vom Pfannenboden oder an den Seiten loskochen. Fond in den Schmortopf gießen, Deckel aufsetzen und das Fleisch im Backofen 1 Stunde 30 Minuten garen.

3

Kartoffeln und Möhren zugeben und bei Bedarf etwas Wasser nachgießen Den Topf nochmals für 1 Stunde in den Backofen stellen, bis Fleisch und Gemüse weich sind. Mit der restlichen Petersilie garnieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.