Help
Favorites list
Login/Register

Kartoffel-Gnocchi mit Tomatensauce

Von: Dorling Kindersley 25/05/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 99
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
500 g mehlig kochende Kartoffeln, ungeschält
1 Eigelb
3 EL geraspelter Parmesan, mehr zum Servieren
2 Msp Salz
Tomatensauce :
1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
1 Selleriestange, gewürfelt
1 kleine Möhre, gewürfelt
1 EL in Streifen geschnittenes Basilikum
1 TL gehackter Thymian
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 TL Zucker

Zubereitung

1

Die Kartoffeln kochen oder dämpfen, bis sie weich sind; abgießen. 10 Minuten abkühlen lassen, dann schälen und zerdrücken. Das Kartoffelpüree in eine große Schüssel geben. Eigelb, Parmesan, Salz und etwas schwarzen Pfeffer untermischen. Nach und nach das Mehl unterarbeiten, bis ein leicht klebriger Teig entstanden ist.

2

Den Teig etwa 5 Minuten mit den Händen kneten (falls nötig, mehr Mehl dazugeben), bis er glatt ist. Anschließend in vier Portionen teilen, jede Portion zu einer etwa 2 cm dicken Rolle formen. Die Rollen in 2,5 cm dicke Stücke schneiden; diese zu Ovalen formen. Die Stücke nacheinander auf eine Handfläche legen und mit den Zinken einer Gabel leicht flach drücken. Bis zum Garen nebeneinander auf ein Brett legen und zudecken.

3

Die Zutaten für die Tomatensauce in einem Topf verrühren; salzen und pfeffern. Aufkochen und unter gelegentlichem Rühren 30 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen, dann pürieren und, falls nötig, noch einmal erhitzen.

4

Gnocchi portionsweise in sprudelnd kochendem Salzwasser je etwa 2 Minuten garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen. Unter die Sauce mischen. Mit Parmesan bestreuen und servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.