Help
Favorites list
Login/Register

Katalanischer Fischtopf

Von: Anne [Übers.] (mehr) 04/03/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4,33)
Loading...
Aufrufe: 217
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 8 Personen
300 g Seebarbenfilet
400 g festes, weißes Fischfilet
300 g küchenfertige Tintenfischtuben
1,51 Liter Fischfond
80 ml Olivenöl
1 Zwiebel, gewürfelt
6 Knoblauchzehen, gewürfelt
1 kleine rote Chilischote, Samen entfernt, gehackt
1 TL Paprikapulver
1 Prise(n) Safranfäden
150 ml Weißwein
1 Dose(n) Pizzatomaten (400 g)
16 rohe mittelgroße Garnelen, bis auf den Schwanzfächer geschält und entdarmt
2 EL Weinbrand
24 Miesmuscheln, gesäubert und Bärte entfernt (offene wegwerfen)
1 EL gehackte Petersilie
Picada :
2 EL Olivenöl
2 Scheibe/n Brot vom Vortag, gewürfelt
2 Knoblauchzehen
5 geschälte Mandeln, geröstet
2 EL glatte Petersilie

Zubereitung

1

Fischfilets und Tintenfischtuben In 4cm große Stücke schneiden. Fond in einem großen Topf in 15 Minuten bis auf die Hälfte einkochen.

2

Für die Picada das Öl In einer Pfanne erhitzen und das Brot darin in 2 Minuten goldgelb rösten. Während der letzten Minute den Knoblauch dazugeben. Alles In der Küchenmaschine zu einer glatten Masse verarbeiten, etwas Fond dazugeben.

3

2 EL Öl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Chili und Paprikapulver darin 1 Minute rührbraten. Safran, Wein, Tomaten und den Fond dazugeben. Aufkochen und bei schwacher Hitze köcheln lassen. Das restliche Öl In einer Pfanne erhitzen, Fisch und Tintenfische darin 3-5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen. Die Garnelen 1 Minute garen, dann den Weinbrand angießen. Anzünden und vorsichtig die Flammen herunterbrennen lassen. Garnelen aus der Pfanne nehmen.

4

Muscheln hineingeben; zugedeckt 2-3 Minuten köcheln, bis sie sich geöffnet haben, geschlossene wegwerfen. Alle Meeresfrüchte mit der Picada in die Pfanne geben; rühren, bis die Sauce eindickt und die Meeresfrüchte gar sind. Salzen und pfeffern. Mit Petersilie bestreuen.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.