Help
Favorites list
Login/Register

Kichererbsensuppe mit Kräuterklößchen

Von: Dorling Kindersley 20/04/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 43
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
1 EL Öl
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Koriander
1/4 TL Cayennepfeffer
1 Dose(n) Kichererbsen (400 g)
800 ml Gemüsebrühe
2 Dose(n) gehackte Tomaten (je 400 g)
1 EL gehacktes Koriandergrün
Klöße :
125 g Mehl
1 Msp Backpulver
25 g Butter, in Stückchen
2 EL geriebener Parmesan
2 EL gehackte Kräuter (z.B. Schnitt¬lauch, Petersilie und Koriandergrün)
50 ml Milch

Zubereitung

1

Das Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Zwiebelwürfel darin in 2-3 Minuten glasig dünsten. Knoblauch, Kreuzkümmel, Koriander und Cayennepfeffer untermischen und 1 Minute mitdünsten.

2

Kichererbsen in ein Sieb schütten, abspülen und abtropfen lassen. Mit Brühe und Tomaten in den Topf geben. Alles aufkochen, dann 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Das Koriandergrün unterrühren.

3

Für die Klößchen Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Die Butterstückchen mit den Fingerspitzen mit der Mehlmischung zu Streuseln verreiben. Parmesan und Kräuter untermischen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Milch hineingießen. Alles mit einem Messer zusammenhacken, bis die Zutaten gerade eben verbunden sind. Den Teig zu einer lockeren Kugel formen, in acht Portionen teilen und jede Portion zu einem Kloß formen.

4

Die Klöße in die köchelnde Suppe geben und 20 Minuten darin gar ziehen lassen. Zur Garprobe einen Holzspieß hineinstecken; haftet nach dem herausziehen kein Teig daran, sind die Klöße gar. Die Suppe mit jeweils 2 Klößen darin auf vier Schalen oder tiefe Teller verteilen, mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.