Help
Favorites list
Login/Register

Kürbiscurry mit Bohnen und Thai-Basilikum

Von: Anne [Übers.] (mehr) 17/05/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 46
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
600 g Kürbisfleisch, in 3cm große Würfel geschnitten
2 EL Öl
1 EL rote Currypaste
400 ml Kokoscreme (siehe Tipp)
200 g grüne Bohnen, in 3cm lange Stücke geschnitten
2 Kaffirlimettenblätter, zerpflückt
1 EL geriebener heller Palmzucker oder brauner Zucker
1 EL Fischsauce
30 g Thal-Basilikumblätter
1 EL Limettensaft

Zubereitung

1

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kürbiswürfel auf einem Backblech in 1 EL Öl wenden. Im Ofen 20 Minuten backen, bis sie weich sind.

2

Restliches Öl in einem Topf erhitzen. Die Currypaste darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 1-2 Minuten rösten. Klümpchen mit einer Gabel zerdrücken. 125ml-weise Kokoscreme angießen, dabei mit einem Holzlöffel rühren, damit die Sauce cremig wird. Kürbis mit ausgetretener Flüssigkeit sowie Bohnen und Limettenblätter hinzufügen. Bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

3

Zucker, Fischsauce, zwei Drittel des Basilikums und Limettensaft unter die Sauce rühren. Das Curry mit Basili-kumblättern garnieren und mit Reis servieren.

tipps

Dieses Gericht wird etwas leichter, wenn Sie statt fetter eine magere Kokoscreme verwenden. Dadurch verändert sich zwar die Konsistenz des Currys etwas, aber das Aroma bleibt erhalten.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.