Help
Favorites list
Login/Register

Mangold-Rouladen

Von: Dorling Kindersley 24/05/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 20
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 6 Personen
500 ml Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 rote Paprikaschote, gewürfelt
250 g Champignons, gewürfelt
100 g Risotto-Reis (z. B. Arborio)
50 g Emmentaler, gerieben
1 große Handvoll Basilikum, in Streifen geschnitten
6 große Mangoldblätter
2 Dose(n) gehackte Tomaten (je 400 g)
1 EL Balsamico-Essig
1 TL Zucker

Zubereitung

1

Die Brühe in einem Topf heiß werden lassen und kurz unter dem Siedepunkt halten. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin mit dem Knoblauch glasig dünsten. Paprika, Pilze und Reis hinzufügen und alles verrühren. Nach und nach 125 ml Brühe angießen; rühren, bis der Reis sie aufgenommen hat. So weiterverfahren, bis die Brühe aufgebraucht und der Reis weich ist. Vom Herd nehmen, Käse und Basilikum untermischen und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Die Mangoldblätter von harten Stielen befreien und portionsweise für je 30 Sekunden in kochendes Wasser geben; herausheben und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen. Grobe Rippen aus den Blättern herausschneiden. Auf jedes Blatt eine Portion von der Reismasse geben. Die Seiten jedes Blattes über die Füllung klappen und die Blätter sorgfältig aufrollen; mit Küchengarn fixieren.

3

Die Tomaten in einem großen beschichteten Topf mit Balsamico und Zucker verrühren. Die Rouladen in die Sauce legen und diese zugedeckt darin 10 Minuten köcheln lassen. Das Garn entfernen und die Rouladen mit der Sauce servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.