Help
Favorites list
Login/Register

Marmorkuchen

Von: Dorling Kindersley 08/05/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5,00)
Loading...
Aufrufe: 40
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 6 Personen
250 g weiche Butter, mehr für die Form
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
300 g Mehl, mehr für die Form
1 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
1-2 EL kalte Milch, nach Bedarf
1 1/2 EL lauwarme Milch

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180°C vorheizen.Eine Kastenform (25 cm lang) buttern und dünn mit Mehl ausstreuen.

2

Die Butter mit Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit den Quirlen des elektrischen Handrührgeräts hell und schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterarbeiten. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, die Mehlmischung abwechselnd unter die Butter-Eier-Creme rühren. Der Teig soll anschließend schwer reißend vom Quirl fallen. Falls er zu fest ist, etwas kalte Milch dazugeben. Die Masse halbieren, eine Hälfte in eine zweite Schüssel geben.

3

Das Kakaopulver in einer kleinen Schüssel mit der lauwarmen Milch glatt rühren. Diese Mischung unter eine Teighälfte arbeiten. Den hellen und den dunklen Teig abwechselnd löffelweise in die Form geben. Einen Spieß mehrmals hindurchziehen, um die Marmorierung zu erzielen. Den Kuchen 50-60 Minuten backen. Zur Garprobe einen Holzspieß hineinstechen; wenn nach dem Herausziehen kein Teig mehr daran haftet, ist der Kuchen gar. Den Kuchen 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und aus-kühlen lassen.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.