Help
Favorites list
Login/Register

Marokkanischer Gemüsetopf mit Minze-Couscous

Von: Anne [Übers.] (mehr) 01/03/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5,00)
Loading...
Aufrufe: 314
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gewürfelt
3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1 TL Ingwerpulver
1 TL gemahlene Kurkuma
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 TL gemahlener Zimt
1/2 TL Chiliflocken
1 Dose Pizzatomaten (400 g)
1 Dose Kichererbsen (400 g), gespült und abgetropft
80 g Sultaninen
400 g Kürbisfruchtfleisch (Butternusskürbis), In 3cm große Würfel geschnitten
2 große Zucchini (250g), in 2cm große Stücke geschnitten
2 Möhren, in 2 cm große Stücke geschnitten
185 g Instant-Couscous
25 g Butter
4 EL gehackte Minze

Zubereitung

1

Das Öl bei mittlerer Hitze in einem großen Topf heiß werden lassen.
Die Zwiebelwürfel darin 3-5 Minuten dünsten, bis sie glasig sind. Knoblauch, Ingwer, Kurkuma, Kreuzkümmel, Zimt und Chiliflocken dazugeben und 1 Minute braten. Tomaten, Kichererbsen, Sultaninen und 250ml Wasser hinzufügen. Aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Kürbis, Zucchini und Möhren in den Topf geben und 20 Minuten weiterkochen, bis das Gemüse gar Ist. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

2

Couscous In einer großen Schüssel mit 250 ml kochend heißem Wasser bedeckt 5 Minuten stehen lassen, bis er das Wasser ganz aufgesogen hat. Mit einer Gabel auflockern und Butter und Minze unterrühren. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken und zum Gemüsetopf servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.