Help
Favorites list
Login/Register

Mediterraner Hähnchentopf

Von: Anne [Übers.] (mehr) 05/03/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4,00)
Loading...
Aufrufe: 130
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 6 Personen
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Koriander
1 TL Paprikapulver
¼ TL gemahlener Ingwer
1,5 kg Hähnchenkeulenfleisch, geviertelt
2 EL Olivenöl
1 große Zwiebel, in Ringe geschnitten
3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
2 TL gehackter Oregano
250 ml trockener Weißwein
1 Dose(n) Pizzatomaten (400 g)
300 ml Geflügelfond
2 Lorbeerblätter, zerpflückt
1/4 TL Safranfäden, in 2 EL warmem Wasser eingeweicht
40 g entsteinte grüne Oliven
40 g entsteinte schwarze Oliven feine Zesten von 1/2 Salzzitrone (siehe Tipp Seite 346)
3 EL fein gehackte glatte Petersilie

Zubereitung

1

Basilikumzweige, zum Garnieren Kreuzkümmel mit Koriander, Paprika und Ingwer mischen und das Hähnchenfleisch damit einreiben.

2

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin portionsweise bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten, bis es rundum schön gebräunt ist. Aus dem Topf nehmen.

3

Die Zwiebel in den Topf geben und bei schwacher Hitze in in 5 Minuten unter Rühren goldgelb braten. Den Knoblauch und den Oregano 2 Minuten mitbraten. Den Wein dazugießen und in 6 Minuten beinahe einkochen lassen. Tomaten, Fond, Lorbeerblätter und Safran mit Einweichwasser angießen und aufkochen lassen. Das Fleisch in den Topf zurückgeben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist.

4

Oliven und Zitronenzesten hinzufügen, offen 10 Minuten kochen lassen. Petersilie unter den Hähnchentopf mischen, mit Basilikum garnieren und servieren.

tipps

Dazu schmeckt Kartoffelpüree einfach köstlich. Vor dem Servieren zerpflückte Basilikumblätter unter­rühren, das verleiht dem Ganzen noch mehr Aroma.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.