Help
Favorites list
Login/Register

Pasta Meets Egg

Von: Jan-Philipp Cleusters 16/10/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 1
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : 10 Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 5 Personen
4 Eier
etwas Meersalz
etwas etwaPfeffer
etwas eMuskatnuss
2 Paprikaschoten (wenn vorhanden, aber nicht notwendig)
2 Schalotten
2 EL Rapsöl
3 Petersilienstänget
4 Handvoll al dente gekochte Pasta [z. B. Spaghetti oder Penne; gern vom Vortag) 4 Scheiben Bacon
4 Scheibe/n Bacon

Zubereitung

1

Die Eier miteinander in einer Schüssel verquirlen und mit Meersalz, Pfeffer und einem Hauch Muskat würzen. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blättchen abzupfen, fein hacken und unter die Eiermasse rühren.

2

Die Paprikaschoten (wenn verwendet) waschen, halbieren, Stiel, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in daumenbreite Rauten schneiden. Ebenfalls der Eimischung zugeben, dann die bereits gekochte Pasta dazugeben.

3

Den Bacon in feine Würfel schneiden und die Schalotten schälen, halbieren und ebenfalls fein würfeln.

4

Eine Pfanne mit dem Öl erhitzen und Schalotten und Bacon darin kurz anschwitzen Anschließend die Eier-Pasta-Mischung hinzugeben und 2-3 Minuten bei schwacher Hitze stocken lassen, bis die Masse unten goldbraun ist. Dann die „Pasta meets Egg" wenden und diese Seite ebenso braten, bis sie eine goldbraune Färbung annimmt Sofort servieren

tipps

„Pasta meets Egg“ schmeckt auch kalt. Dazu passt hervorragend Kräuterquark, den du als Dip verwendest. Du kannst ihn kaufen, aber auch schnell selbst machen. Dafür verrührst du 3 EL Speisequark, eine Handvoll fein gehackte Kräuter, 1 Msp. Paprikapulver, 1 Spritzer Zitronensaft und wenig Meersalz.

 

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.