Help
Favorites list
Login/Register

Pasta mit Spinat, Kürbis und Tomaten

Von: Anne [Übers.] (mehr) 09/06/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 101
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
750 g Kürbis (z. B. Butternuss- oder Muskatkürbis)
2 EL Öl
16 Knoblauchzehen, ungeschält
250 g Kirschtomaten, halbiert
500 g Orecchiette oder Penne
200 g junger Blattspinat, geputzt
200 g in Ol eingelegter Feta
60 ml Sherryessig
2 EL Walnussöl

Zubereitung

1

Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Kürbis schälen, entkernen und In große Würfel schneiden. Auf ein Backblech legen und mit Öl beträufeln. Im Ofen 30 Minuten backen, dann den Knoblauch dazugeben. Die Tomaten auf ein anderes Blech legen und im Ofen 10-15 Minuten backen, bis sie gar sind. Nicht zu lange, damit sie nicht matschig werden.

2

Inzwischen die Nudeln In sprudelnd kochendem Salzwasser bissfest kochen und abgießen.

3

Pasta, Tomaten, Kürbis, Knoblauch und Spinat in einer großen Schüssel mischen. Feta abtropfen lassen; 60ml Lake zurückbehalten. Diese mit Sherryessig und Walnussöl mit einem Schneebesen schlagen, über die Pasta gießen.. Den Feta zerbröckeln und über die Nudeln streuen.

4

Variante: 200g Kalamata-Oliven sorgen bei diesem Gericht für zusätzliche aromatische Würze.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.