Help
Favorites list
Login/Register

Pastete mit Ochsenbäckchen, Oliven und Zwiebeln

Von: Dorling Kindersley 10/03/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 83
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 24 Stücke
750 Mürbeteig (ohne Zucker)
1 Ei, verquirlt
Füllung :
2 EL Olivenöl
500 g küchenfertige Ochsenbäckchen (beim Fleischer vorbestellen), in 1,5 cm große Stücke geschnitten
1 Zwiebel, fein gewürfelt
50 g Pancetta oder anderer durch-wachsener Speck, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 EL Tomatenmark
250 ml Rotwein
125 ml Rinderbrühe
1 TL getrockneter Oregano
75 g entsteinte grüne Oliven, grob zerkleinert

Zubereitung

1

Für die Füllung 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Das Fleisch darin portionsweise in etwa 5 Minuten rundherum kräftig anbraten. Die Hitze reduzieren. Das restliche Öl im Topf heiß werden lassen. Zwiebel, Speck und Knoblauch darin 3-4 Minuten braten, bis die Zwiebelwürfel weich werden. Das Fleisch und die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 50-60 Minuten schmoren, bis das Fleisch weich ist. Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken und offen noch 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist; abkühlen lassen.

2

Ein Backblech in den Backofen schieben und diesen auf 180°C vorheizen. Die Mulden eines 24er-Mini-Muffinblech ausfetten. Den Teig dünn ausrollen. 24 Teigquadrate (je 10 cm Diagonale) ausschneiden, aus dem restlichen Teig 24 Kreise (je 5-6 cm) ausstechen. Die Mulden mit den Quadraten auskleiden und die Füllung darauf verteilen. Die Ränder der Teigkreise anfeuchten und die Kreise über die Füllung legen; die Ränder zusammendrücken. Überstehenden Teig abschneiden. Die Pastetchen mit Ei bestreichen und in jeden Deckel drei Schlitze schneiden. Auf dem heißen Blech im Ofen 25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Kurz abkühlen lassen, dann aus den Förmchen nehmen

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.