Help
Favorites list
Login/Register

Pfannengerührte Auberginen

Von: Anne [Übers.] (mehr) 12/04/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5,00)
Loading...
Aufrufe: 39
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
1 EL Chili-Bohnensauce (siehe Tipp)
2 EL Sojasauce
1 EL Reisweinessig
½ TL Zucker
60 ml Öl
500 g Auberginen, gewürfelt
1 Zwiebel, in dünne Spalten geschnitten
1 große rote Chilischote, Samen entfernt, schräg in Streifen geschnitten
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
15 g Korianderblätter

Zubereitung

1

Bohnen- und Sojasauce mit Reisweinessig und Zucker in einer kleinen Schüssel mischen und kräftig mit dem Schneebesen schlagen.

2

Den Wok oder eine Pfanne bei starker Hitze heiß werden lassen und mit 1 EL Öl ausschwenken. Die Hälfte der Auberginen hineingeben und unter Rühren 3-4 Minuten braten, bis sie rundum gebräunt sind. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten. Die restlichen Auberginenwürfel ebenso braten.

3

Den Wok erneut bei starker Hitze heiß werden lassen und mit dem restlichen Öl ausschwenken. Zwiebel, Chili und Knoblauch darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Die Auberginen dazugeben, die Saucenmischung angießen und zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und das Koriandergrün unterrühren. Das Gemüse mit Reis servieren.

tipps

Chili-Bohnensauce wird bei vielen Gerichten nach Sichuan-Art verwendet. Falls sie nicht erhältlich ist, kann sie durch Knoblauch-Chili­Bohnenpaste oder Sambal oelek ersetzt werden.

Kommentare sind geschlossen.