Help
Favorites list
Login/Register

Pikantes Kräuter- Hähnchen

Von: Jan-Philipp Cleusters 14/10/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 1
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : 45 Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 2 Personen
2 Hähnchenbrustfilets je 1 Rosmarin, Thymian und Majoranzweig
2 Petersilienstängel
TL weiche Butter
1 Eigelb
Für die Bohnensalsa:
1 Glas bzw. Dose Kidneybohnen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 rote Paprikaschote
etwas Pfeffer
2 rote Chilischoten
1 Msp Paprikapulver
2 EL Olivenöl
0,5 Becher 1passierte Tomaten
etwas Sojasauce
etwas Meersalz
Für das pikante Gemüse:
5 Champignons
2 EL Olivenöl
2 Möhren
einige Chiliflocken
1 Zucchini

Zubereitung

1

Für die Salsa die Kidneybohnen auf ein Sieb abgießen und unter fließendem kaltem Wasser abwaschen Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Paprika und Chilischoten waschen und Stiel, Samen und Scheidewände entfernen Die Schoten fein würfeln.

2

Eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Passierte Tomaten und die Hälfte des Knoblauchs zugeben und bei mäßiger Hitze wenige Minuten köcheln lassen, sodass sich sämtliche Aromen entfalten können.

3

Die Paprika mit der Hälfte der Chilis, den Kidneybohnen und einem Schuss Sojasauce zufügen. Alles mit Meersalz, Pfeffer und Paprikapulver würzen Wenn die Flüssigkeit um ein Drittel eingekocht ist, mit einem Pürierstab fein pürieren

4

Für das pikante Gemüse die Champignons mit einem kleinen Messer putzen, die Stielenden dünn abschneiden und die Champignons in mundgerechte Stücke schneiden Die Möhren schälen und die Enden dünn abschneiden. Zucchini waschen, trocken tupfen und ebenfalls die Enden abschneiden Möhren und Zucchini zunächst der Länge nach in Scheiben, anschließend in Rauten schneiden.

5

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei mäßiger Hitze wenige Minuten bissfest dünsten. Mit Meersalz, den restlichen Chiliwürfeln und den Chiliflocken würzen.

6

Nun die Hähnchenbrustfilets unter fließendem kaltem Wasser waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und quer in zeigefingerdicke Streifen schneiden

7

Für die Marinade die Kräuter abbrausen, trocken tupfen und die Blättchen bzw. Nadeln von den Stielen zupfen Die weiche Butter mit Kräutern, Eigelb und restlichem Knoblauch in einen Mixbecher geben und mit einem Pürierstab grob pürieren, sodass die einzelnen Kräuter noch erkennbar sind. Die Hähnchenbruststreifen damit bestreichen.

8

Eine mittelgroße Pfanne mit der restlichen Marinade erhitzen und die Hähnchenbruststreifen hinzugeben.

9

Das Ganze unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten fertig garen.

10

Das Gemüse mit der Bohnensalsa mittig auf einem großen Teller platzieren Die Hähnchenbruststreifen darauf anrichten.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.