Help
Favorites list
Login/Register

Pulled Lax mit speckigem Popcorn und Sauerrahm

Von: Edition Michael Fischer 07/12/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 36
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Portionen
Für den Pulled Lax:
1 TL geröstete Koriandersaat
1 TL brauner Zucker
1 TL Salz
Abrieb von 1 unbehandelten Limette
Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone
10 Korianderstiele
1 Chilischote, entkernt
1 EL süße Chilisoße
400 g Lachsfilet ohne Haut
Für den Koriander-Sauerrahm:
Salz
200 g Sauerrahm
Blätter von 10 Stängeln Koriander, fein geschnitten
1 EL süße Chilisoße
1 TL Honig
Außerdem:
4 EL Schweine-Popcorn
1 Handvoll wilde Wiesenkräuter
2 Scheibe/n kräftiges Brot [z. B. Krustenbrot, Vollkornbrot...]

Zubereitung

1

Für den Pulled Lax Koriandersaat, braunen Zucker und Salz in einen Mörser geben und fein mörsern. Den Abrieb von der Limette und Zitrone dazugeben, genauso wie die Korianderstiele und die Chili Den Lachs mit der gemörserten Masse gut bestreuen, fest andrücken und das süße Chili darüber geben Den Lachs ca. 12 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen geben.

2

Für den Koriander-Sauerrahm alle Zutaten gut miteinander verrühren und mit Salz abschmecken.

3

Kurz vor dem Servieren den Lachs auseinanderzupfen, mit dem Sauerrahm, den Wiesenkräutern und dem Popcorn auf dem Brot anrichten.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.