Help
Favorites list
Login/Register

Reistopf mit Lachs

Von: Dorling Kindersley 28/02/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5,00)
Loading...
Aufrufe: 44
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
1 l Fischfond
400 Lachsfilet ohne Flaut
3 EL Butter
2 EL Öl
1 Zwiebel, gewürfelt
2 TL Madras-Currypaste
200 g Langkornreis
2 hart gekochte Eier, geviertelt
3 EL gehackte Petersilie
3 EL Sahne (nach Belieben)
Zitronenschnitze, zum Servieren

Zubereitung

1

Den Fischfond in einer Pfanne aufkochen lassen. Den Lachs hineinlegen und zugedeckt im köchelnden Fond in etwa 3 Minuten gar ziehen lassen, bis das Filet nicht mehr glasig ist. Filet aus der Pfanne heben und mit den Fingerspitzen behutsam zerpflücken.

2

Die Hälfte der Butter mit dem Öl in einer Pfanne bei schwacher Hitze zerlassen. Die Zwiebelwürfel darin in etwa 5 Minuten glasig dünsten. Erst die Currypaste, dann den Reis unter-mischen; rühren, bis die Körner von Fett überzogen sind. Den Fischfond angießen und aufkochen lassen.

3

Das Ganze zugedeckt bei sehr schwacher Hitze 8 Minuten köcheln lassen. Den Lachs dazugeben und das Gericht noch 5 Minuten köcheln lassen, bis der Reis die gesamte Flüssigkeit aufgenommen hat. Falls der Reis zu trocken und noch nicht gar ist, einen Schuss Wasser hinzufügen und das Gericht weitere 1-2 Minuten köcheln lassen.

tipps

Info: Selbst gekochter Fischfond ist relativ preiswert, da er aus Fischabfäl­len wie Köpfen und Fischabschnitten zubereitet wird; teurer dagegen ist fertig gekaufter.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.