Help
Favorites list
Login/Register

Risotto mit Spinat und Ziegenkäse

Von: Jamie Oliver 23/03/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3,00)
Loading...
Aufrufe: 750
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 8 Personen
1 Grundrezept Risotto
125 g Butter Olivenöl
1 Knoblauchzehe, geschält, gehackt
Muskatnuss, zum Reiben
150 g Spinat, gewaschen und trockengeschleudert
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
700 ml heiße Gemüsebrühe oder Geflügelfond
1-2 Handvoll frisch geriebener Parmesan, plus Parmesan am Stück zum Servieren
0,5 unbehandelte Zitrone
200 g weicher Ziegenkäse, zerkrümelt
Olivenöl extra vergine

Zubereitung

1

Bereiten Sie zuerst den Grundrisotto zu. Dann einen hohen Topf mäßig heiß werden lassen, 1 EL der Butter sowie 1 Schuss Olivenöl, den Knoblauch und 1 großzügige Prise frisch geriebene Muskatnuss hineingeben. Sobald die Butter aufschäumt, den Spinat hinzufügen und 5 Minuten in der Mischung wenden, bis er zusammengefallen ist. Dabei verkocht die meiste Flüssigkeit und zurück bleibt ein leuchtend grüner Spinat von intensivem Aroma. Den Spinat fein hacken oder kurz in der Küchenmaschine durchmixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

In einen großen Topf die Hälfte der Brühe oder des Fonds füllen und den Grundrisotto dazugeben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren langsam zum Kochen bringen und garen, bis der Risotto fast sämtliche Flüssigkeit aufgenommen hat. Schöpflöffelweise so lange weitere Brühe/Fond einrühren, bis der Reis gar ist. Mög¬licherweise benötigen Sie nicht die ganze Brühe. Prüfen Sie immer wieder den Gargrad, damit der Risotto auch wirklich ein Erfolg wird; sie dürfen ihn auf keinen Fall übergaren. Der Reis sollte cremig-zart sein, aber noch Biss und Form haben; insgesamt sollte die Konsistenz des Risottos etwas sämiger sein, als Sie vermutlich gedacht hätten.

3

Den Topf vom Herd nehmen und den Spinat, die restliche Butter und den Parmesan unterrühren. 1 kräftigen Spritzer Zitronensaft zugeben und den Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen Deckel auflegen und den Risotto noch 1 Minute ruhen lassen, bevor Sie die Hälfte des Ziegenkäses untermischen. Etwas Zitronenschale über den Risotto reiben, den übrigen Ziegenkäse darüberstreuen und mit Olivenöl extra vergine beträufeln. Den Topf zusammen mit einem Stück Parmesan und einer Reibe auf den Tisch stellen und dann kann’s auch schon losgehen.

tipps

Matts Weinempfehlung: Italienischer Weißwein – Cuvée mit Sauvignon-Blanc

 

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.