Help
Favorites list
Login/Register

Rote-Bete-Eintopf mit Rindfleisch

Von: Dorling Kindersley 13/04/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 43
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 Liter Rinderbrühe
500 g Rinderschulter, in 2 cm große Würfel geschnitten
2 kleine Rote Beten, geputzt, gebürstet
200 g gehackte Tomaten (Dose)
1 Möhre, in 1 cm große Würfel geschnitten
2 Kartoffeln, geschält, in 1 cm große Würfel geschnitten
200 g Weißkohl, in dünne Streifen geschnitten oder gehobelt
2 TL Zitronensaft
2 TL Zucker
2 EL gehackte Petersilie
2 EL gehackter Dill
4 EL saure Sahne

Zubereitung

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Zwiebel und Knoblauch darin unter Rühren 5 Minuten dünsten. Die Brühe mit 11 Wasser und dem Fleisch hinzufügen. Aufkochen und zugedeckt 1 1/4 Stunde köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist. Das Fleisch aus der Flüssigkeit heben.

2

In der Zwischenzeit die Roten Beten einzeln in Alufolie wickeln. Im heißen Ofen 30-40 Minuten garen, bis sie weich sind. Auswickeln und zum Abkühlen beiseitelegen; schälen und in 1 cm große Stücke schneiden (dabei möglichst Küchenhandschuhe tragen).

3

Die Flüssigkeit im Topf aufkochen lassen. Tomaten, Möhre, Kartoffeln und Salz (nach Geschmack) hineingeben. Bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Den Kohl hinzufügen und 5 Minuten mitgaren.

4

Das Fleisch mit Roter Bete, Zitronensaft, Zucker und je 1 1/2 TL Petersilie und Dill dazugeben. Alles 2 Minuten lang erhitzen. Den Eintopf abschmecken und auf vorgewärmte Suppenteller verteilen. Jede Portion mit 1 EL saurer Sahne und den restlichen Kräutern garnieren. Am besten mit Bauernbrot servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.