Help
Favorites list
Login/Register

Schweinefleisch mit Pflaumensauce und Choi sum

Von: Anne [Übers.] (mehr) 18/04/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 20
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
600 g Choi sum (Blattkohl), in 6 cm lange Streifen geschnitten
125 ml Erdnussöl
1 große Zwiebel, in Streifen geschnitten
3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
2 TL fein gehackter frischer Ingwer
500 g Schweinelende, in dünne Scheiben geschnitten
2 EL Speisestärke, mit Salz und Pfeffer gewürzt
60 ml Pflaumensauce
1½ EL Sojasauce
1 TL Sesamöl
2 EL trockener Sherry oder chinesischer Reiswein

Zubereitung

1

Salzwasser In einem großen Topf aufkochen lassen und den Choi sum darin 2-3 Minuten kochen, bis die Stiele weich sind, aber noch Biss haben. Kurz in Eiswasser tauchen, abgießen und gut abtropfen lassen.

2

Wok stark erhitzen und mit 1 EL Öl ausschwenken. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin bei mittlerer Flitze 3 Minuten dünsten. Herausnehmen.

3

Das Fleisch gleichmäßig mit Speisestärke bestauben. Überschüssige Stärke abklopfen. Den Wok erneut stark erhitzen und mit dem restlichen Öl ausschwenken. Das Fleisch darin portionsweise 3 Minuten braten, bis es auf beiden Seiten schön gebräunt ist. Herausnehmen.

4

Das Öl aus dem Wok gießen und das Fleisch mit dem Bratensaft in den Wok geben. Pflaumen- und Sojasauce mit Sesamöl und Sherry mischen und in den Wok gießen. Bei starker Hitze 2-3 Minuten kochen lassen, dann Choi sum und Zwiebelmischung hinzufügen. Unter Rühren weitere 2 Minuten kochen. Sofort mit Reis servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.