Help
Favorites list
Login/Register

Spaghettini mit Kräutern, Spinat und Knoblauchbröseln

Von: Anne [Übers.] (mehr) 07/06/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 59
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
400 g Spaghettini
125 g italienisches Brot vom Vortag, entrindet
100 ml bestes Olivenöl
4 Knoblauchzehen, fein gehackt
400 g junger Blattspinat
25 g glatte Peterslllenblätter, gehackt
4 EL gehacktes Basilikum
1 EL Thymianblättchen
30 g Parmesanspäne Olivenöl, zum Beträufeln

Zubereitung

1

Die Nudeln in sprudelnd kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Abgießen; 125 ml Kochwasser zurückbehalten. Die Nudeln In den Topf zurückgeben und warm stellen.

2

Für die Knoblauchbrösel das Brot in der Küchenmaschine oder Im Mixer zu groben Bröseln verarbeiten. 1 EL Öl In einem Topf erhitzen. Brösel und die Hälfte des Knoblauchs dazugeben und 2-3 Minuten braten, bis die Brösel leicht goldgelb gefärbt sind. Herausnehmen und die Pfanne mit Küchenpapier auswischen.

3

2 EL Öl In der Pfanne erhitzen. Den Spinat und den restlichen Knoblauch darin 1 Minute dünsten, dann die Kräuter hinzufügen. 1 Minute unter häufigem Rühren weiterdünsten, bis der Spinat etwas zusammengefallen und gut erwärmt Ist. Spinat mit dem restlichen Öl und dem Kochwasser unter die Pasta mischen. Auf vier Servierschalen verteilen und die Brösel darübergeben. Mit Parmesan bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Heiß servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.