Help
Favorites list
Login/Register

Spinat-Ricotta- Lasagne mit Tomatensauce

Von: Jan-Philipp Cleusters 27/10/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 17
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : 75 Minuten
  • Kalorien : Kcal
  • Zubereitzeit: 30 Minuten
  • Backzeit: 45 Minuten

zutaten

Für 5 Personen
12 Lasagneplatten (zum Vorkochen)
3-4 Handvoll Blattspinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
etwas Meersalz
etwas Pfeffer
evtl. Butter in Flöckchen
Tafel(n) Muskatnuss
1 Becher Ricotta
0,5 Handvoll gehobelter Parmesan
1 Prise(n) Zucker
1 Tube/n Tomatenmark
wenig Thymian

Zubereitung

1

Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen Die Lasagneplatten in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kurz bissfest kochen, kalt abspülen, abtropfen lassen und auf einem feuchten Tuch auslegen.

2

Spinat gründlich waschen, putzen und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in wenig Olivenöl leicht anschwitzen, den Spinat zugeben und mit Pfeffer und einem Hauch Muskat würzen. Den Ricotta mit zwei Dritteln des Parmesans verrühren.

3

Eine Auflaufform mit dem restlichen Olivenöl ausstreichen und den Boden mit vier Lasagneplatten auslegen Mit der Hälfte der Ricottamasse bestreichen und mit der Hälfte des Spinats bedecken.

4

Darauf wieder je eine Schicht Lasagneplatten, Ricotta und Spinat geben. Mit Lasagneplatten abschließen und diese mit dem restlichen Parmesan und den Butterflöckchen bestreuen Die Lasagne auf der mittleren Schiene des Backofens ca 45 Minuten garen.

5

Inzwischen das Tomatenmark aufkochen, mit Meersalz und Thymian würzen und nach Belieben zuckern.

6

Die fertige Lasagne in große Stücke teilen und mit der Tomatensauce servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.