Help
Favorites list
Login/Register

Süsser Couscous-Salat

Von: Edition Michael Fischer 10/11/2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 1
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Portionen
220 ml Wasser wahlweise
1 TL Pesto oder Gemüsebrühe
220-250 g Couscous
1-2 rote Zwiebeln, geschält
1 Paprika
80-100 g getrocknete Datteln
Saft von 2 Zitronen
150 g Feta
etwas Olivenöl
150 g Cherrytomaten
Salz, Pfeffer, Zucker, Kurkuma
100 g Joghurt
einpaar frische Minzblätter

Zubereitung

1

Wasser erhitzen [mit Brühe oder wahlweise einem Teelöffel Pesto gewürzt, bringt noch mal etwas zusätzlichen Geschmack!] und kurz vor dem Kochen von der Platte nehmen. Den Couscous hinzufügen und zugedeckt ca 5 Minuten ziehen lassen, bis die ganze Flüssigkeit aufgesogen wurde [bitte die Packungsbeilage des jeweiligen Couscous beachten, die Ziehzeit kann varieren].

2

Zwiebeln in feine Ringe, Paprika in Streifen schneiden. Datteln in kleine Ringe, Feta in Stücke schneiden oder zerbröseln. Cherrytomaten vierteln.

3

Zwiebeln und Paprika in einer Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, ganz zum Schluss noch mit etwas Zucker fertig anbraten, damit die Masse schön süßlich wird. Von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

4

Den Couscous mit Salz, Pfeffer und so viel Kurkuma würzen, bis der Couscous eine schöne gelbliche Farbe angenommen hat und würzig schmeckt

5

Feta, Zwiebeln und Paprika, Datteln und Cherrytomaten zum Couscous geben

6

Den Joghurt mit der Flälfte des Zitronensafts, Salz, Pfeffer und ein paar fein geschnittenen Minzblättern vermischen.

7

Den restlichen Zitronensaft über den Couscous geben und etwas Olivenöl daruntermischen. Dann die restliche frische Minze zerzupfen und hinzugeben. Mit Joghurt in einem Schälchen servieren und genießen. Das perfekte Rezept für einen heißen Sommertag! Mjamm!

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.