Help
Favorites list
Login/Register

Tempeh aus dem Wok

Von: Dorling Kindersley 23/05/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 11
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
1 TL Sesamöl
1 EL Erdnussöl
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 EL geriebener frischer Ingwer
1 rote Chilischote, in dünne Ringe geschnitten
4 Frühlingszwiebeln, schräg in Ringe geschnitten
300 g Tempeh (indonesischer Fleisch¬ersatz aus Sojabohnen; Asienladen), gewürfelt
500 g kleine Pakchoi-Blätter
800 g cinesischer Brokkoli, gehackt
125 g vegetarische Austernsauce
2 EL Reisessig

Zubereitung

1

Den Wok bei starker Hitze heiß werden lassen. Beide Öle hineingeben und durch Schwenken verteilen. Knoblauch, Ingwer, Chili und Frühlingszwiebeln darin 1-2 Minuten pfannenrühren. Tempehwürfel hinzufügen und 5 Minuten mitbraten, bis sie goldbraun sind. Alles aus dem Wok nehmen und warm halten.

2

Die Hälfte des Gemüses mit 1 EL Wasser in den Wok geben und zugedeckt in 3-4 Minuten zusammenfallen lassen; herausnehmen. Mit dem restlichen Gemüse ebenso verfahren.

3

Das Gemüse und die Tempehwürfel wieder in den Wok geben und heiß werden lassen. Austernsauce und Essig untermischen. Das Gericht mit Reis servieren.

tipps

Wer mag kann zum Schluss noch 2 EL gehacktes Koriandergrün und 3 EL geröstete Cashewkerne unter das Gericht mischen.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.