Help
Favorites list
Login/Register

Thailändische Hähnchen-Nudeln

Von: Anne [Übers.] (mehr) 19/04/2018
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
Aufrufe: 43
Speichern
Drucken

    Kochbar

  • Schwierigkeitsgrad : normal
  • Arbeitszeit : Minuten
  • Kalorien : Kcal

zutaten

Für 4 Personen
300 g dünne Eiernudeln
8 EL Öl
6 rote Schalotten, fein gewürfelt
3 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 frische kleine rote Chilischoten, Samen entfernt, fein gehackt
3 EL rote Currypaste
375 g Hähnchenbrustfilet, In dünne Streifen geschnitten
2 EL Fischsauce
1 EL geriebener Palmzucker
750 ml Kokosmilch
1 EL Limettensaft
250 ml Geflügelfond
4 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten, zum Garnieren
10 g Korianderblätter, zum Garnieren Röstschalotten (Fertigprodukt), zum Garnieren
rote Chilischote, Samen entfernt, fein gewürfelt, zum Garnieren

Zubereitung

1

Die Nudeln nach Packungsangabe zubereiten. Das Wasser abgießen, die Nudeln gut abtropfen lassen. Zugedeckt beiseitestellen.

2

Einen großen Wok stark erhitzen und mit 2 EL Öl ausschwenken. Eine Handvoll Nudeln darin frittieren, herausnehmen und beiseltesteilen.

3

Das restliche Öl im Wok erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Chilischoten darin 3 Minuten pfannenrühren. Currypaste dazugeben und 2-3 Minuten rösten. Anschließend das Fleisch hinzufügen und 3 Minuten pfannenrühren, bis es beginnt, Farbe anzunehmen.

4

Fischsauce, Palmzucker, Kokosmilch, Limettensaft und Fond angießen.
Die Sauce bei schwacher Hitze 5 Minuten weiterköcheln lassen. Vorsicht, sie darf auf keinen Fall kochen!

5

Die Nudeln auf vier tiefe Servierschalen verteilen und das Fleisch mit der Sauce darübergeben. Mit Frühlingszwiebeln, Koriandergrün, Röstschalotten, frittierten Nudeln und Chilischote garnieren. Sofort servieren.

Comment:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.